Inhalt wird geladen... Loading depends on your connection speed!

Tippen um das
Menü anzuzeigen

Zurück zur Startseite

Touch enabled
Bilder-Slider

irgendwo tippen
um fortzufahren!

This page has a lot of responsive features!
That means they expand when the device is in landscape!
Flip your device back in portrait mode to continue the tutorial!

Verwaltungsfachangestellter/Verwaltungsfachangestellte Fachrichtung Landesverwaltung bei TU Darmstadt

Ausbildungsbeginn: 01.08.2018 (2 Stellen)

Stellenbeschreibung

Ein Antrag muss rechtlich geprüft, das Antwortschreiben verfasst, die Akte angelegt und geführt und eine Besprechung verschiedener Abteilungen koordiniert werden. Und das alles mit einem Lächeln auf den Lippen. Das klingt für Sie nach einem spannenden Arbeitstag? Dann ist der Beruf Verwaltungsfachangestellte/r genau das Richtige für Sie!

Sie erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten in Landesbehörden und –einrichtungen, wobei ein Fokus auf der Arbeit mit Rechtsvorschriften liegt. Zu Ihren Aufgaben gehört die rechtliche Prüfung von Sachverhalten, Aktenführung oder Erledigung des Schriftverkehrs. Aber auch die Planung und Durchführung von Projekten oder Aufgaben im Personalmanagement gehören zu Ihrer täglichen Arbeit.
Für Ihre Arbeit nutzen Sie die gängigen Kommunikationssysteme, wie Telefon und Email und arbeiten viel mit dem PC. Doch auch der persönliche Kontakt zu den Kundinnen und Kunden kommt nicht zu kurz.


Praxis an der TU Darmstadt
In der Praxis werden Sie in verschiedensten Verwaltungsbereichen der TU Darmstadt eingesetzt.

Im Bereich Personalwesen lernen Sie u.a., wie beispielsweise die Einstellung eines/r Auszubildenden abläuft, beginnend mit der Ausschreibung, über die Auswahl bis hin zur Ausstellung des Ausbildungsvertrages.

In den Finanz- und Wirtschaftsangelegenheiten arbeiten Sie in der Finanzbuchhaltung mit, buchen Rechnungen oder veranlassen Reisekostenabrechnungen.
Im Immobilienmanagement erfahren Sie aus erster Hand, welche Aufgaben mit der Verwaltung unserer mehr als 150 Gebäude verbunden sind und im Studierendenservice und den Fachbereichen lernen Sie die Verwaltungsangelegenheiten, die unsere knapp 26.000 Studierende betreffen, kennen.

Daneben lernen sie weitere Bereiche und Einrichtungen der TU Darmstadt kennen und haben dadurch bereits während der Ausbildung intensiven Kontakt zu administrativ-technischem Personal, den Studierenden, Wissenschaftler/innen und Professor/innen.

Perspektiven
Alle öffentlichen Einrichtungen setzen Verwaltungsfachangestellte ein. Da die Ausbildung Sie aber auch zur Tätigkeit in z.B. der Verwaltung eines Industriebetriebes befähigt, sind Ihre Möglichkeiten vielfältig. Da Mitarbeiter/innen mit rechtswissenschaftlichen und bürowirtschaftlichen Kenntnissen immer gebraucht werden - egal ob in kleinem Handwerksbetrieb oder weltweit agierendem Unternehmen -, sind Sie auf dem Arbeitsmarkt immer gefragt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte per Email an die Emailadresse:

bewerbungen-bkvf@pvw.tu-darmstadt.de

Die bewerbungsfrist endet am 31.10.2017.

Die Unterlagen sollten der Email als eine einzelne PDF-Datei mit einer Maximalgröße von 4MB angehängt sein. Andere Anhänge, z.B. Word-Dateien werden nicht akzeptiert.

Sollten es Ihnen nicht möglich sein, uns die Unterlagen in der vorgegebenen Form zu senden, können Sie sie uns auch in Form einer Bewerbungsmappe an folgende Adresse schicken:

Technische Universität Darmstadt
Dezernat VII
Frau Braun
Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt

Bitte beachten Sie, dass wir die Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Auswahlverfahrens nicht zurücksenden sondern entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichten.

Weitere Informationen gibt es hier

Arbeitsort:
Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt
Arbeitszeit: Vollzeit


Schulbildung:
Abschluss: Mittlere Reife / Mittlerer Bildungsabschluss


Dein Ansprechpartner:
Frau Laurie-Ann Braun
Telefon: 06151 / 16 - 26232
Email: braun.la@pvw.tu-darmstadt.de

Zur Firmenwebseite
Details zu diesem Beruf
Merken (MyJob)

Die Unternehmerverbände Südhessen zählen auf den Nachwuchs